5.000 Freitickets für Flüchtlinge füs Berlin Story Museum

Deutsche Geschichte kennt (fast) jeder Deutsche. Die Schulkinder erhalten Geschichtsunterricht und können kostenlos in etliche Museen. Flüchtlinge stranden hier plötzlich und kennen die Sprache und Geschichte oft nicht. Im Berlin Story Museum erhält man in nur einer Stunde in zehn Sprachen einen Überblick über die achthundertjährige Geschichte Berlins, was in weiten Teilen die Deutsche Geschichte abdeckt. Daher verschenken wir, in Kooperation mit VisitBerlin, 5.000 Eintrittskarten für das Museum an die berliner Flüchtlinge. VisitBerlin verteilt diese nun an die entsprechenden Stellen.

Zusätzlich lassen wir unsere Bestseller-DVD „the making of Berlin“ auf arabisch übersetzen und werden den Film komplett kostenlos online stellen!

Ich war oft in Kurdistan im Nord-Irak und habe die Peschmerga im Einsatz begleitet und ich kenne die Camps mit zehntausenden Flüchtlingen. Ich habe gesehen, wo das Leid startet, also möchte ich den Leuten hier helfen in Ruhe anzukommen.