#BerlinNazifrei an der Jannowitzbrücke

Heute hatten Neonazis Bundesweit zu einem Aktionstag aufgerufen. Dass das nicht gut gehen kann, ist jedem anderen klar. Da abzusehen war, dass die Jannowitzbrücke eine strategisch wichtige Stelle wird, nahm ich eine gute Beobachterposition ein und dokumentierte das braune Treiben unten.

Es kamen unter 100 Neonazis und einige tausend Gegendemonstranten. Die Berliner Polizei ist solche Veranstaltung gewöhnt, hat aber ihre gute Not gehabt,  die wenigen Neonazis zu schützen. Gut gefallen hat mir dabei, dass weder Polizei noch linke Gegendemonstranten versucht haben, die Situation unnötig eskalieren zu lassen. Über den gesamten Tag trieben sich mehrere tausend Polizisten und Gegendemonstranten vor meiner Tür herum. Das wildeste was ich dabei sah, waren kleinere Handgemenge und einige wenige Schlagstock-Einsätze, deren Ursache von meiner Position aus nicht klar zu sehen war.

Die Neonazis saßen hier die gesamte Zeit auf der Jannowitzbrücke fest. In beide Richtungen waren sie durch ein großes Polizeiaufgebot geschützt, dahinter kamen in beide Richtungen Gegendemonstranten.

Meine Fotos fanden den Weg in diverse Blogs und auch in den Ticker einer Berliner Zeitung.

bz-berlin

 

VKK_3570-berlin-nazifrei

Polizei baut langsam auf

Erste Absperrungen, der Verkehr auf der Jannwoitzbrücke wird unterbrochen

Erste Absperrungen, der Verkehr auf der Jannwoitzbrücke wird unterbrochen

Am anderen Ende (Kruezung Köpeniker Str.) wird auch alles blockiert

Am anderen Ende (Kruezung Köpeniker Str.) wird auch alles blockiert

Der TV Übertragungswagen kommt

Der TV Übertragungswagen kommt

Gemütliche Bewegung zum Einsatzort

Gemütliche Bewegung zum Einsatzort

Das Deeskalationsteam der Polizei

Das Deeskalationsteam der Polizei

Einige Busse sammeln sich

Einige Busse sammeln sich

Drei Busse drängeln langsam und vorsichtig nach vorne

Drei Busse drängeln langsam und vorsichtig nach vorne

Die Brücke wird deutlich blockiert

Die Brücke wird deutlich blockiert

DAS ist der Naziaufmarsch auf der Jannowitzbrücke

DAS ist der Naziaufmarsch auf der Jannowitzbrücke

Hunde werden in Position gebracht

Hunde werden in Position gebracht

Überraschend kamen hunderte aus Richtung Fischerinsel

Überraschend kamen hunderte aus Richtung Fischerinsel

Der Wasserwerfer 10.000 kam an, wurde aber bald wieder abgezogen

Der Wasserwerfer 10.000 kam an, wurde aber bald wieder abgezogen

"Nie wieder Faschismus!"

„Nie wieder Faschismus!“

Lautsprecherwagen der Gegendemonstranten

Lautsprecherwagen der Gegendemonstranten

Polizei Heli wird angefordert um Übersichtsaufnahmen zu fertigen

Polizei Heli wird angefordert um Übersichtsaufnahmen zu fertigen

Neonazis auf ihrem langen 50m Marsch

Neonazis auf ihrem langen 50m Marsch

Mehr Neonazis waren es wirklich nicht

Mehr Neonazis waren es wirklich nicht

Gegendemonstranten ziehen langsam ab

Gegendemonstranten ziehen langsam ab

MdA Alexander Morlang inspiziert die Lage

MdA Alexander Morlang inspiziert die Lage

Verdächtiger Nr 6 wird erkennungsdienstlich behandelt

Verdächtiger Nr 6 wird erkennungsdienstlich behandelt

Gegendemonstranten rücken vor

Gegendemonstranten rücken vor

Es wird Eng für die Neonazis

Es wird Eng für die Neonazis

Polizei muss ihr Dach flicken. Frage mich, ob man nicht endlich mal mehr Geld für ordentliches Material bereitstellen kann

Polizei muss ihr Dach flicken. Frage mich, ob man nicht endlich mal mehr Geld für ordentliches Material bereitstellen kann