Drei Stunden Kurdistan bei der PSC in München

Foto von: https://twitter.com/piraten_muclFoto von: https://twitter.com/piraten_mucl

Bereits vergangenes Jahr hatte ich auf der PSC in München etwas zu Kurdistan (Irak) und dem Kampf gegen den IS erzählt. Dieses Jahr war die PSC eine Partnerveranstaltung der größeren MSC. Ich wurde wieder angefragt, zum Stand der Dinge in Kurdistan (Irak), dem Kampf gegen den IS und den dort kämpfenden Gruppen und Armeen etwas zu erzählen.

Mit mir dort war der Peschmerga Kawa Prüfer. Er hat unter anderem in Kirkuk und Jalawla gedient und hat Teile seiner Ausrüstung mitgebracht. Später folgte ein Vortrag der ehemaligen RT Journalistin Lea Frings. Sie war ein paar Tage in der sicheren Gegend Kurdistans (Irak) war, und länger in den kurdischen Gebieten der Türkei. Ihr Thema war die PKK und die föderale Demokratie.

Mein Vortrag war kurz gehalten (ca. 30 Minuten) um dann mehr Zeit für das Gespräch mit Kawa zu haben. Ich ging kurz auf die oft schlechte Berichterstattung in Deutschland ein. Wochen alte Agenturmeldungen ersetzen halt keine eigenen Leute vor Ort. Anschließend etwas zur aktuellen Ausstattung und den Trainings sowie dem anstehenden Sturm auf Mosul und dem Referendum über einen kurdischen Staat – in den Grenzen der Autonomen Region Kurdistan. Im Anschluss folgten rund 30 Minuten Fragen vom Publikum. Auch wenn im Raum direkt wenige Leute saßen, so waren die Gespräche in den Pausen mit den anderen um so anregender.

Das Publikum war von Kawa beeindruckt, welcher seine Erlebnisse im einjährigen Einsatz schilderte. Wie fühlt es sich an unter Beschuss zu sein? Warum macht man das? Und wann wird das alles enden?

Am Ende folgte eine Diskussionsrunde mit Lea, Kawa und mir. Das Problem daran war, dass ich von den Kurden in der Türkei wenig Ahnung habe, Lea wiederum von denen im Irak. Kawa war das Bindeglied, er kennt beide Seiten ganz gut. Aber wir sprachen auch über übergreifende Themen, so dass es passte. Es war wieder ein gelungener Tag und es folgten direkt die Einladungen zu den nächsten Konferenzen des Jahres.

Das Video gibt es hier:

Blogpost Vorlesen
Gelesen von Aleksandra Rötschke