Wahlkampfauftakt in Schleswig-Holstein

Ich freue mich, wenn ihr im Mai als dritte Piratenpartei-Fraktion in einen Landtag zieht„, sagte Andreas Baum. Marina Weisband lobte das „verfickt gute Programm“ – und ich kann mich beidem nur anschließen. Der Wahlkampfauftakt auf dem Potsdamer Platz in Berlin bei Kiel war grandios.

Es gab einen gut geschmückten Platz, gute Reden und vor allem eins: Presse. Die Journalisten gaben sich die Klinke in die Hand. Neben Sat.1, NDR, Berliner Morgenpost und DPA waren diverse Radiostationen und Zeitungen vertreten. Nach zwei Stunden in der Kälte war das Programm erledigt und wir irrten durch Kiel auf der Suche nach der Gaststätte fürs Mittagessen.

Am Abend besuchten wir verschiedene Parties auf der Suche nach den besten Schlagern. Patrick Ratzmann gab sein bestes – aber wir endeten bei Rock.

Am Sonntag coachten Vinzent und ich noch einen Teil der Listenkandidaten. Alles, was ich über Pressearbeit weiß, versuchte ich, in zwei Stunden zu vermitteln. Ich hoffe, es bliebt einiges hängen. Ansonsten bin ich in den kommenden Wochen noch oft genug im Norden, um das Thema zu vertiefen.