Düstere Abgründe des Journalismus

Früher haben Journalisten sich für mehr oder minder alles interessiert. Es war ihnen wichtig, alle Fakten zu kennen und wenn sich mal ein Fehler eingeschlichen hat, dann war das peinlich. Heute ist das Feld viel polarisierter. Die guten sind…

Journalisten in Demos - wie funktioniert das?

Solange eine Demo gesittet läuft, rennt man einfach rum, filmt, fotografiert oder guckt sich die Leute an, alles kein Thema. Die Polizei interessiert das meist gar nicht, die Teilnehmer bedingt. Beim Schwarzen Block o.ä. ist man immer wieder…
Talking to Gouverneur Najmaldin Karim

Gegendarstellung? Irritiere mich nicht mit Fakten!

Vor einiger Zeit sprach ich auf einer Veranstaltung auf der sich Wirtschaft, Politik und Journalisten trafen, mit einem Schreiberling einer deutschen Wirtschaftszeitung. Leider war das sehr gruselig und schlimmer als alles, was ich in meinem…

Berlin: Mein Abend am Weihnachtsmarkt

, ,
Gestern Abend wurde ich aus aller Welt gefragt, ob ich OK sei, es habe einen Anschlag gegeben. Nachfragen, ob es gut geht, weil was passiert sei, kommen immer wieder – gefühlt passiert das selbst, wenn nur eine S-Bahn zu spät kommt. Also…
Hasskommentare auf Facebook

Ennos neue Hassparade

,
Ich bin Morddrohungen, Beleidigungen usw. inzwischen gewohnt. Seit  Jahren erhalte ich sie etwa täglich. Oft dreht es sich immer noch um ein Video, welches ich vergangenes Jahr gemacht habe und welches Millionen Leute sahen. Ich veröffentliche…

Faz bis Bild: Die Headline mit der falschen Waffe

Der Attentäter von Orlando hat ein Armite AR-15 Sturmgewehr benutzt. Das wird von FAZ bis Bild von allen berichtet. Und es ist falsch. Es ist ein Paradebeispiel für die heutige Medienlandschaft. In meinem Blogpost "Desintresse statt Lügenpresse"…