Das ISIS-Museum in Kurdistan

Im Januar 2014 begann der islamische Staat mit großen Angriffen auf die kurdischen Gebiete in Syrien. Im Sommer 2014 überfielen sie Mossul, welches von der irakischen Armee geschützt werden sollte. Kurz drauf verübten sie in Shingal (auch Sindschar) den 74. Genozid an den Jesiden. Millionen Menschen wurden vertrieben, ermordet, missbraucht oder versklavt. Bis heute ist … Das ISIS-Museum in Kurdistan weiterlesen