Filesharing machte mich zum Kunden

Mit 14 benutze ich das erste Mal das Internet. Es war 1994 und ein Apple IIvx und Compuserve sollten mich online bringen. Und auf einmal hatte ich die Möglichkeit, abends eine Weltreise zu unternehmen. Ich konnte Webcams in New York angucken,…

Mindestlohn, Praktikum und Schlupflöcher

Als Arbeitgeber wird einem gerne unterstellt, dass man gegen Mindestlohn sein muss, weil man sonst nicht optimal ausbeuten kann. So etwas ärgert mich immer sehr. Ich bin für einen Mindestlohn, da dann der Lohn als Wettbewerbsargument wegfällt.…

Söldner - die unbekannten Wesen

Teuerster Teil von Recherchen sind auf Dauer nicht mal die Reisen, sondern die Telefonate. Eine Minute zu Satellitentelefonen wie Thuraya kostet mich rund 10€. Satellitentelefone sind im nationalen Vergleich recht sicher, da die nationalen…

Liebe #Piraten, ich gehe!

Die letzten beiden Tage waren spannend, anstrengend und interessant. Der Landesverband Berlin der Piratenpartei hatte seine Aufstellungsversammlung für die Landesliste zur Bundestagswahl 2013. Die Kandidatinnen und Kandidaten deckten alle erdenklichen…

Das syrische Flüchtlingscamp in Kurdistan

In Kurdistan-Irak, nahe der syrischen Grenze, besuchte ich ein syrisches Flüchtlingscamp. Die kurdische Regierung unterstützte mich bei dieser Reise sehr umfangreich und ermöglichte mir weitgehende Einblicke in die Flüchtlingspolitik. Kurdistan…

Spiegel Online und das Urheberrecht

Gerade wies mich ziromr darauf hin, dass Spiegel Online ein Foto von mir verwendet hat. Korrekt mit der Angabe CC-NC-BY, also „zur nicht kommerziellen Verwendung“. Spiegel Online ist ja nun aber eher kommerziell. Doch das Online-Nachrichtenmagazin…