Kurdistan

die Autonome Region Kurdistan

Read More

Ennos kleine Hassparade

Wenn man sich politisch engagiert, dann bekommt man viel Zuspruch von Menschen, die sich selber nicht engagieren wollen. Nachdem ich gestern ein Video gepostet habe in dem ich mich über Rassisten aufrege, wurde dies auf Facebook über 1,5 Millionen mal gesehen. Oft höre ich „Danke, ich traue mich nicht, das zu sagen!“ – Aber warum […]

Read More

Ich bin ja kein Nazi, aber … – doch, bist du!

Ich saß vorhin im Museum und wartete auf einen Termin. Weit und breit sonst niemand, also las ich auf Facebook, was es an unspannendem neuen in der Welt gibt. Da sprang er mich wieder an, dieser Satz „Ich habe ja nichts gegen Ausländer, aber…“ den die „besorgten Bürger“ so gerne benutzen. Sie meinen wirklich, dass […]

Read More

Deutschlandfunk über die Peschmerga

Vor kurzem brachte der Deutschlandfunk einen Bericht, welcher die Peschmerga (Armee der Autonomen Region Kurdistan im Nord-Irak) diskreditieren sollte. Ich war oft vor Ort und bin sehr verwundert über so wenige Fakten und so viel Hörensagen. Wer die Region nicht kennt, kann hier erst mal ein Grundwissen erlangen. Auch die kurdische Nachrichtenagentur Rudaw findet den […]

Read More

Monitor setzt seine Kampagne fort

Das ARD Format Monitor fiel im Januar negativ auf, da sie mit einem sehr frei gestalteten Bericht über die deutschen Waffen bei den Peschmerga suggerierten, es sei völlig unklar, wo diese verblieben seien. Ich war damals vor Ort und konnte ohne Probleme die Waffen sehen. Monitor selber war zu dem Zeitpunkt nicht vor Ort gewesen […]

Read More

Wie kam es zur Festnahme Heydar Scheshos?

Gestern wurde der jesidische Kommandant Heydar Schesho in Kurdistan (Nord-Irak) von Kräften der kurdischen Regionalregierung (KRG) festgenommen. Die Festnahme wirft viele Frage auf und auch vor Ort scheint die Situation unklar. Viele Jesiden leben im Shingal Gebirge zwischen Mosul und Syrien. Dies gehörte zum Irak, dann zu den „Disputed Areas“. So nennt man die Gegenden, […]

Read More

Moneyshot vs. Journalismus

Ein Journalist reist in die Gegenden, die man selber nicht sieht. Er berichtet von dort und fasst einem das Geschehen, die Hintergründe, die Folgen usw. soweit zusammen, dass man sie als normaler Konsument seines Mediums verstehen kann. Man kann seine Informationen oft nicht gut prüfen, also muss man ihm bzw. seiner Redaktion vertrauen. Wenn in […]

Read More

Nein zur Bild – aber warum?

Seitdem die Bildzeitung titelten „NEIN – keine weiteren Milliarden für Griechenland“ gibt es auch eine Aktion gegen die Bildzeitung. Einige Kioske haben die Bild aus dem Programm genommen und Aufkleber angebracht, die darauf hinweisen. Einige Kunden finden das gut. Ich finde es ist billiger Populismus. Ein Markt wird immer vom Kunden geschaffen. Bild ist die […]

Read More